Internationaler Tag der politischen Gefangenen

Der 18. März ist Internationaler Tag der politischen Gefangenen. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International geht von über 40 Staaten aus, in denen weltweit Menschen unter Verletzung ihrer Grundfreiheiten inhaftiert sind. Das wohl aktuellste Beispiel ist die Russische Föderation. Die Zahl der politischen Gefangenen hier wächst schnell. Laut der russischen Menschenrechtsorganisation Memorial waren 2015 46 Menschen inhaftiert, während sich die Zahl 2021 bereits auf 383 Personen belief. Viele wurden verurteilt, weil sie das russische Vorgehen gegenüber der Ukraine kritisierten. Memorial ist eine russische NGO, die sich für die historische Aufarbeitung des Stalin-Regimes sowie für die Wahrung der Bürgerrechte im heutigen Russland einsetzt. Vor diesem Hintergrund überrascht es kaum, dass Präsident Putin die NGO jetzt verbieten ließ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.